Norder Männergesangverein von 1857 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Liederväter

Chronik

Vereinsvorsitzende oder auch "Liedervater" genannt

Die Geschichte des jetzigen Männergesangvereines setzt sich verschiedenen Vereinen zusammen, die am Ende zu dem "Norder Männergesangverein von 1857 e.V." geführt hat.

Die folgende Übersicht verdeutlich die Entstehung:

Liedertafel ,,Concordia" gegründet am 23.4.1857
MGV Sängerbund gegründet am 31.10.1884
Kriegersängerbund gegründet am 20.1.1873
MGV./Arion" gegründet am 21.8.1861
MGV "Harmonie" gegründet am 2.l.1902
MGV Norden von 1933 gegründet am 24.8.1933
Norder Männergesangverein von 1857 e.V. gegründet am 21.9.1947

Die einzelnen Vereine, mit ihrer Entwicklung

Liedertafel ,,Concordia" gegründet am 23.4.1857
Keine weiteren Informationen

Sängerbund gegründet am 31.10.1884
Liedervater (1. Vorsitzender) Mescher übernahm am 20. September 1892 den Vorsitz
3. November 1893 wurde der Kaufmann Onno Behrends gewählt.
Am 31. 10. 1920 verstarb Onno Behrends und der Brauereibesitzer Georg Beck, 1903 stellvertretender Liedervater war, wurde sein Nachfolger.

Kriegersängerbund gegründet am 20.1.1873
Am 15. 2. 1929 verstarb Chorleiter Gottschalk, der fast 21 Jahre die musikalische Leitung des Vereines inne hatte. Nachfolger wurde am 5. April 1929 der Organist G. Gallert, der den Chor bis zum Jahre 1937 mit Erfolg leitete. Danach leitete der Musiklehrer Zimmer den Chor. Mit Beginn des Krieges wurde der Übungsbetrieb des MGV "Sängerbund" eingestellt.

MGV./Arion" gegründet am 21.8.1861
Im Jahre 1861 wurde der Amtsrichter und Notar Rösingh zum Liedervater gewählt. Er bekleidete dieses Amt bis zum 30. 12. 1881
Das Amt des Liedervaters wechselte beim "Arion" recht oft. Nach Liedervater Rösingh folgten der Kaufmann J. F. Schatteburg (1882 bis 1887), der Kreissekretär Onken (1887 bis 1891) und der Lehrer Siekmann (1891 bis 1894). Am 26. September 1894 übernahm dann der Brauereibesitzer Herman ten Doornkaat Koolman das Amt des Liedervaters. Die Amtszeit des Liedervaters dauerte bis zum 2. Oktober 1907. Von 1907 bis zum Herbst 1926 leitete Malermeister Themann den Verein. Am 22. März 1927 wurde dann Herr Heinrich Braams zum Liedervater gewählt. Er führte den Verein bis zum 10. Mai 1933.

MGV "Harmonie" gegründet am 2.l.1902
Herr Franz Pannewick übernahm in der ersten Generalversammlung am 27. August 1902 die Leitung des Vereins. Am 12. Februar 1910 wählte der Verein den Sangesbruder Herrn Peter Hokema zum Liedervater. Von 1926 bis 1933 war Herr Ferdinand Tjaden der Liedervater.

MGV Norden von 1933 gegründet am 24.8.1933
Im Jahr 1933 wechselte die politische Führung in Deutschland. Für die hiesigen Vereine bedeutete das die Forderung nach Gleichschaltung und Verschmelzung. Nach ausgedehnten Verhandlungen zwischen allen Vereinen beschlossen "Arion" und ,,Harmonie" am 24. August 1933 ihren Zusammenschluss. Es wurde der "Männergesangverein Norden von 1933" gegründet. Der "Sängerbund" beteiligte sich nicht daran und blieb bis zum Beginn des Krieges eigenständig. Zum Liedervater des neuen Vereins wurde der Sangesbruder Rud. Borchers gewählt. Er wurde aber am 4. Juli. 1935 von Sangesbruder Wilhelm Schleifer abgelöst.

Norder Männergesangverein von 1857 e.V. gegründet am 21.9.1947
Am 21. September 1947 wurde dann von Sängern aus allen früheren Chören der "Norder Männergesangverein von 1857 e.V." gegründet, in der ersten Generalversammlung wurde Herr Franz Pannewick zum Liedervater gewählt
Am 26. Oktober 1950 stellte Liedervater Pannewick sein Amt zur Verfügung. Sangesbruder Wilhelm Schleifer wurde sein Nachfolger.
1956 legte Liedervater Schleifer sein Amt nieder. Sein Nachfolger wurde der Sangesbruder Peter Holthuis
1964 legte Sangesbruder Holthuis sein Amt nieder. Zu dem Nachfolger wurde der Sangesbruder Hans Morgenweck gewählt.
13. Oktober 1988. Nach 39 Jahren Vorstandsarbeit - davon 24 Jahre als erster Vorsitzender - trat Liedervater Hans Morgenweck nicht wieder zur Wahl an.
In der Jahreshauptversammung 1988 wurde Reinhard Fischer zu 1. Vorsitzenden gewählt.
Ab 1996 bekleidete Jan Claassen das Amt des ersten Vorsitzenden.
Am 06. Januar 2000 wählte der Verein Harald Ortgies zum neuen Vorsitzenden.
Zu Beginn des Jahre 2010 wurde Herbert Meinberg, zu seinem Nachfolger wählt.
Im Januar des Jahre 2018 wurde Peter Vink zum 1. Vorsitzenden wählt, der aber bereits Mitte Dezember 2018 den Vorsitz niederlegte und den Verein verließ.
Die Jahreshauptversammlung 2019 wählte Herbert Meinberg für ein Jahr zur Überbrückung.

Ihre Meinung

Chorleiter/innen

Schnellsuche


MGV | Wir über uns | Mitglieder | Aktuelles | Veranstaltungen | Liedgut | Kontakte | Chronik | Links | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü